SIE MÖCHTEN.

  • wissen, was Ihr Besitz umfasst – also eine Portfolioanalyse.
  • studieren lassen, ob Ihre Liegenschaften den ideellen Zweck Ihrer Körperschaft adäquat unterstützen, oder ob es doch eher umgekehrt ist.
  • dass die von Ihnen in Auftrag gegebene Architektur die Werte, welche Ihnen wichtig sind auf eine nachvollziehbare Weise reflektiert.
  • darüber nachdenken, wo Sie in 20 Jahren stehen, wenn Sie so weitermachen wie bisher.
  • darüber sinnieren, was Sie auch ganz anders machen könnten.
  • abklären, wie Sie mittels Ihrer Liegenschaften nicht nur ökonomisches sondern auch soziales Potenzial – also echten, nachhaltigen Mehrwert – freisetzen könnten.
  • sich mit Freude auch an ethischen Kriterien messen lassen, ohne langfristig Geld zu verlieren.
  • neue Nutzungsmöglichkeiten für bestehende Bauten evaluieren.
  • wissen, was Sie tun können, um den ökologischen Fussabdruck Ihrer Immobilien zu verkleinern.
  • wissen, wie Sie kostenbewusst bauen können ohne die Unternehmer ausbeuten zu müssen.
  • überhaupt zu einer ausgewogenen und nachhaltigen Eigentümerrolle finden, in der ökonomische, ökologische und soziale Faktoren gleichwertig berücksichtigt werden.

Vielleicht haben Sie auch

  • einen ganz konkreten Raumbedarf der sich auf unterschiedlichste Arten decken liesse.
  • ein bereits bestehendes Bauprojekt bei dem Sie nicht mehr recht weiterwissen.
  • handfeste Probleme mit für Sie tätigen Planern oder Unternehmern.
  • Bedarf an einer unverblümten Zweitmeinung.

Oder Sie tragen sich mit dem Gedanken

  • einen Planer auszuwählen, der Sie und Ihre Tätigkeit versteht.
  • einen Architekturwettbewerb zu organisieren.
  • eine Altliegenschaft zu erwerben, dabei aber nicht bloss auf den Makler hören zu müssen.
  • viel Geld in einen Neubau zu investieren.
  • alle Liegenschaften zu verkaufen, falls nicht noch ein Wunder geschieht.

Wenn Sie sich in einer oder mehrerer der obigen Umschreibungen wiedererkennen könnte es sehr gut sein, dass ich Ihnen wertvolle Hilfestellungen bieten kann um Ihre Ziele zu erreichen.

 

Comments are closed.